Raffaela Kraus - Schauspielerin und Tänzerin
5
home,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-5,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-11.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.2.1,vc_responsive

Schauspielerin

Raffaela Kraus

Raffaela Kraus

Biographie

Raffaela wuchs in Augsburg in Bayern auf und begann ihre künstlerische Ausbildung im Dance CenterNo1. Dort wurde sie von nationalen und internationalen Lehrern in den Fächern Klassisches Ballett, Modern und Jazz Dance, sowie Musicalgesang und Schauspiel ausgebildet. Während dieser Zeit wirkte sie in über 20 Musik- und Tanztheaterproduktionen in unterschiedlichen Hauptrollen mit. Gastspiele und Tourneen mit der Ballettcompany unter der Leitung von István Németh führten sie nach Chicago sowie weitere Städte im Raum Michigan und nach Vancouver, Canada. Nach ihrem Abitur setzte sie ihre Ausbildung zur Bühnendarstellerin an der Stage School Hamburg fort und schloss mit Auszeichnung ab. Schon während ihres Studiums spielte sie u.a. am Deutschen Schauspielhaus Hamburg im Weihnachtsmärchen oder in „Ich kann nicht mehr“ unter der Regie von René Pollesch. Neben dem Theaterschauspiel wirkte sie in unterschiedlichsten Filmproduktionen wie im Musikvideo „Bauch und Kopf“ von Mark Forster, in ihrem eigenen Projekt „Danke Augsburg, Danke Heimat“ bei dem sie auch die Regie übernahm und für den „Augsburger Medienpreis“ sowie für den „Ihr hier-Young Media Award“ nominiert war oder im Musikvideo „Goodbye to all I Know“ von WhoMadeWho in Kooperation mit Apple Music mit. 2018 war sie Teil des Social Team beim ECHO Musikpreis 2018. Außerdem moderierte sie die LIVE Quiz App „Primewizz Quiz“ sowie ihre eigene Projektreihe „Hallo Kunst!“ die für außergewöhnliche Künstlerinnen und Künstler sowie Information und Unterhaltung steht.
Für das Onlinemagazin trèsCLICK moderierte sie Live Events in ganz Europa wie zum Beispiel Doutzen Stories by Hunkemöller in Amsterdam, besuchte das DAVINES Village in Parma, Italien oder berichtete Live vom Bunte New Faces Award in Berlin. Weiter stand sie zusammen mit Stars wie Lena Gercke, Elena Carriere, Lena Meyer-Landrut, Rabea Schif oder Aminata vor der Kamera.
Außerdem studierte sie Tanzpädagogik und unterrichtet leidenschaftlich an der Hamburger Musicalschule StageUP.
2019 stand sie für die ZDF-Serie SOKO München vor der Kamera.

Bilder & Videos

Medien

Stationen

Ausbildung

2015 – 2017  Ausbildung im X-Jahr der Stage School Hamburg
Abschluss mit Auszeichnung – Bühnenfachreife

1999 – 2014
  Dance Center No.1 Ballett und Musical Akademie Augsburg, István Németh / Natalie Böck

 

Weiterbildungen

2017/2016 Tanzpädagogik für Laientanz

2016/2015 Camera-Acting Workshop mit Thorsten Wien

 

Allgemein

2006 – 2014 Abitur, Maria-Ward Gymnasium Augsburg , Bayern

Lebenslauf (Auswahl)

Theater

2020 „Kabale und Liebe“ – HR Luise Miller – Danilo Fioriti, Thomas Rohmer – Theatergastspiele Fürth

2018 – 2017 
 „Ich kann nicht mehr“ – René Pollesch – Deutsches Schauspielhaus Hamburg

2018 „Lange Kunstnacht Augsburg“  – Tänzerin, Duo mit Steven Armin Novak- Damenhof, Augsburg

2017 „Elektra“ – HR – Nino Haratischwili – Lüneburg

2017 „Anna und das Kinderkrankenhaus von Rothenburgsort“ – Dirk Schattner/Mario Stork – Rothenburgsort

2017 „Monday Night“ – Elise Barendregt-Loermans – Empore Buchholz

2016 – 2017 „TausendundeineNacht“ – Markus Bothe – Deutsches Schauspielhaus Hamburg

2016 „Theaternacht Hamburg“ – Fabian Rogall – First Stage Theater Hamburg

2016 „Glaube Liebe Hoffnung“ – Christoph Marthaler – Deutsches Schauspielhaus Hamburg

2016 „Die große Weihnachtsshow“‘ – Elise Barendregt-Loermanns – First Stage Theater Hamburg

2016 Eröffnungsgala – Elise Barendregt-Loermans – First Stage Theater  Hamburg

2015 „Monday Night“ – Elise Barendregt-Loermans – Altonaer Theater

2014 „Coppélia“, Ballett HR – István Németh – Kongress am Park, Augsburg

2013 „Mary Poppins“ – HR- István Németh – Kongress am Park, Augsburg

2012 „Die Schöne und das Biest“ HR – István Németh – Kongress am Park, Augsburg

Film / Video

2019 „SOKO München – Der letzte Weg“-  ZDF  – R: Bettina Braun

2019 „World’s Madness“ LIENNE – Michael Baumberger

2019 „CHAINS“ Rebels of the Jukebox – Oliver Bernotat

2018 „a little bit of all“ John Garner, legeek agency  – David Helmut

2018 „Goodbye to all I know“ WhoMadeWho, Mädchenfilm – Daniel K.B. Schmidt

2017 „Schwestern“ – Kurzfilm – Melina Valtinke

2017 „Danke Augsburg, Danke Heimat“  – Raffaela Kraus

2017  Panzer „2032“ – Kurzfilm – Pascal Schröder

2017 Game Over „2032“ – Kurzfilm – Maria Neheimer

2016 „Wir drehen heut’ auf“ Saskia Leppin – Pulsschlagmusic

2015 „Bauch und Kopf“ Mark Forster – Kim Frank

Moderation

2018  „Christmas Countdown“ – Adventskalender – trèsCLICK

2018  „DAVINES Village“ –  trèsCLICK – Parma, Italien

2018  „Doutzen Stories“ –  trèsCLICK – Amsterdam, Niederlande

2018 „Bunte New Faces Award“ –  trèsCLICK – Berlin

2018 „Primewizz LIVE Quiz App“ – pd ventures – Moderator

2018 „ECHO 2018“ – Teil des Social Team – Interviewer/Moderation – ECHO Berlin

Werbung/Sons.

2019 „ELTEN Sicherheitsschuhe“ – Niederrhein Medien

2018 Burger King „King Deal“ – Rabbicorn Films – R: Axel Weirowksi

2018 „a.tv“ – Mediengruppe Pressdruck Augsburg

2018 – 19 „AzubiMovie Award 2018/19“ – Moderation / Jurymitglied – Mediengruppe Pressedruck Augsburg

2015 „EN VOGUE / powered by Mercedes me“ – Dorina Maltschewa- Hanse-Viertel (Hamburg)

 

Auszeichnungen

Kontakt

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf

Für Fragen sowie Projektanfragen können Sie mich jederzeit gerne kontaktieren oder direkt über meine Agentur :

SAM – SCREEN ACTORS MANAGEMENT
BOGENSTRASSE 54 B,
20144 HAMBURG
INFO@SCREENACTORSMANAGEMENT.COM
+49 40 89 72 12 01